Rennrad: Südtirol – Dolomiten

pro Person ab

€ 599,-

Individuelle Einzelreise

Tourenbeschreibung

Die Dolomiten oder auch „Bleiche Berge“ genannt sind mit ihren bekannten Dolomitenpässen ein Eldorado für jeden Rennradfahrer. Die Dolomiten sind nicht eine einzige Gebirgskette, sondern umfassen mehrere Berggruppen, durch die zumeist tiefe Täler führen. Nicht umsonst sind die Dolomiten zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt worden. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Berge und Landschaften verbunden mit Kultur überraschen.

Charakter der Strecke

Sportliche Radreise für Rennradfahrer mit Grundtraining. Die Dolomitenpässe fordern einiges an Grundkondition und es gilt einige längere Anstiege zu überwinden (meist abseits von starkem Autoverkehr – außer Hauptsaison Juli-August).

Highlights und Sehenswürdigkeiten

  • Bergkulisse der Dolomiten und einige der bekanntesten Dolomitenpässe
  • Cortina d’Ampezzo, die Perle der Dolomiten
  • Hochplateau der Seiseralm mit dem Schlernmassiv
  • Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols
  • Kurstadt Meran mit den Thermen
  • Fuggerstadt Sterzing
  • Bekannteste Wein- und Obstanbaugebiete Südtirols

Dauer

8 Tage / 7 Nächte

Distanz

510-680 km

Leistungen

  • Übernachtung in ausgewählten Hotels der 3***- und 4****-Kategorie (Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen)
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Informationsgespräch zur Radreise
  • Falls Sie Halbpension gebucht haben: mindestens 3-Gang-Abendessen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Transfer mit der Bahn von Meran nach Laas Tag 6
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, GPS, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Telefonische Servicehotline für die Dauer der Radreise
  • Kostenloser Parkplatz im Hochpustertal

Ausgangspunkt

Hochpustertal (Toblach / Niederdorf)

Parkplatz

Kostenloser unbewachter Parkplatz beim Ausgangshotel bzw. auf dem nahegelegenen öffentlichen Parkplatz für die Dauer der Radreise.

Transfer

Gute Zugverbindungen von Brixen nach Toblach/Niederdorf | maximal 1 Mal Umsteigen in Franzensfeste/Fortezza; | Fahrtzeit maximal 1,5 Stunden.

Leihräder

Bianchi Intenso Carbon – Veloce/Shimano 105 10V Compact (auf Anfrage, begrenzte Verfügbarkeit)

Informationsmaterial verfügbar in

Deutsch, Englisch, Italienisch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

Jetzt Anfragen